Rivalen der Rennstrecke

„Rivalen der Rennstrecke“ – der Titel ist nicht neu, manche Geschichten dahinter aber schon. Die beiden Autoren Elmar Brümmer und Ferdi Kräling beleuchten in ihrem neuen Werk die erbittertsten Duelle der Formel 1-Geschichte mit ihren prominenten Rivalen, wie z.B. Senna gegen Prost, Hunt gegen Lauda oder Mansell gegen Piquet. Zehn große und zehn kleinere Duelle werden in ebensolchen Artikeln eingehend beschrieben und erlauben auch einen kleinen Einblick in die Persönlichkeiten unter den Sturzhelmen. Abgerundet wird das Buch durch zwei Duelle jenseits der Boxenmauer (z.B. Todt gegen Dennis) und einen kleinen Statistikteil.
Das Plus des Buches sind seine großformatigen Fotos, leider ist jedoch der Augenmerk etwas zu sehr auf die jüngere Geschichte der Formel 1 gelegt. So findet sich nur ein Zweikampf aus der großen Zeit der Fünfziger Jahre. Auch die tragische Rivalität zwischen Gilles Villeneuve und Didier Pironi bleibt völlig unerwähnt.
Dennoch ist es ein gelungenes Buch für jeden Formel 1-Fan, wer sich jedoch tiefergehende Stories hinter den Kulissen, vor allem der frühen Jahre der Formel 1, erwartet hat, wird vielleicht enttäuscht sein.

Elmar Brümmer / Ferdi Kräling, Rivalen der Rennstrecke, Delius Klasing-Verlag

Werbung