Magnus Walker: Dirt Don`t Slow You Down

Der „Vollgas-Ourlaw“ – unter diesem Namen ist der Unternehmer, Modedesigner und Porsche-Sammler Magnus Walker mittlerweile welweit bekannt. Nicht nur seine unzähligen Geschäftsideen, von denen dieses Buch erzählt, haben aus dem eindrucksvollen Mann mit Vollbart und Rastazöpfen ein Unikat geschaffen, sondern auch sein persönliches Faible für die Marke Porsche, welches er mit vielen Sammlerstücken auslebt. Darunter finden sich auch viele sehr individuell umgebaute Modelle des Typs 911, die z.T. auch bereits filmisch verweigt wurden. Kurzum: Die Person Magnus Walker zäht zu jenen Personen, die man in sein ganz persönliches Porsche-Wissen durchaus aufnehmen sollte.

Das Buch schildert sehr gut leserlich den Aufstieg Walkers vom einfachen Burschen aus dem Norden Englands hin zu einem gefragten Moderator und Porsche-Individuum in den USA. Zwar ist der Schreibstil typisch amerikanisch-flapsig, doch alles andere würde zur Person Walkers auch nicht dazu passen. Sehr interessant ist dabei auch seine Herangehensweise an immer neue Geschäftsideen, wie z.B. das Vermieten alter Lagerhallen für Foto- und Filmaufnahmen.  Allerdings wird dabei auch deutlich, daß sein ganzer Erfolg hart erarbeitet wurde – der klassische amerikanische Weg halt.

So ist dieses Buch nicht nur eine interessante Lektüre für Porsche-Fans, welche auf vielen Fotos ansehnliche Einzelstücke zu sehen bekommen. Auch für Menschen mit einem Faible für kreative Geschäftsideen kann das Buch neue Sichtweisen und Ideen liefern.

Magnus Walker: Dirt Don`t Slow You Down, Verlag Delius Klasing

Werbung