Bulli Love

Der VW Bulli kann Lastesel, Wohnmobil und Lebenseinstellung zusammen sein. Generationen verbrachten ihre Urlaube, ihre ersten Schäferstündchen oder auch ihre Wohnungsumzüge in oder mit ihm. Man findet ihn in Asien, in Europa und natürlich in Amerika – aber auch bei Peace and Love in den typischen Aussteiger-Destinationen dieser Welt. Und auf welche verschiedene Art und Weisen man mit ihm verbunden sein kann – darüber erzählt dieses großformatige und mit vielen tollen Fotos versehene Buch. 35 VW-Bus-Besitzer, vom T1 bis zum T4, haben ihre Bullis für stimmungsvolle Aufnahmen zur verfügung gestellt und lassen ihre Bulli-Liebesgeschichten erzählen. Ob Surfer, Bierbrauer oder Fotograf – es gibt keine Verwendung, für die der Bulli ungeeignet ist. Der Leser taucht ein in eine Welt voller Begeisterung und Leidenschaft für ein im Grunde simples Automobil, das aber viel mehr als jedes andere Auto auch eine eigene Seele hat. Der kleine Marketing-Einschub über den neuen T6 stört da nur am Rande…

Edwin Baaske – Bulli Love, Verlag Delius-Klasing

Werbung