Bulli forever

Schon wieder ein Buch über den VW Bulli? Diese Frage wird jeder stellen, der in den letzten Jahren den Hype um den kultigen VW-Bus mitverfolgt hat.

Um es kurz zu machen: Dieses Buch hat sicherlich nicht den Anspruch, eine neue Bulli-Bibel zu werden. Denn die zweiseitige Einleitung gehört schon zu den längsten Texten des ganzen Buches. Auf 128 Seiten werden vielmehr Fotografien mehr oder weniger origineller Fahrzeuge immer einem Zitat oder einer Lebensweisheit gegenübergestellt. Oftmals bleibt auch der inhaltliche Zusammenhang dieser Sentenzen mit den Fotos etwas verborgen. So ist dieses Büchlein beim besten Willen eher ein nettes Mitbringsel für Fans des VW-Busses als ein brauchbares Werk für echte Freaks. Doch auch dafür scheint es eine Nachfrage zu geben.

Jamie Tinney: Bulli forever – Liebeserklärung an ein Lebensgefühl, Verlag Delius Klasing

 

Werbung